Countdown


Genau heute in drei Wochen geht es schon los nach Chile. Ich werde ab August an der ‚Universidad Austral de Chile’ in Valdivia studieren. Valdivia liegt ca. 850 km südlich von Santiago de Chile.

 

Ein bisschen bin ich schon aufgeregt und wenn ich an die kommende Zeit denke bekomme ich sofort Bauchkribbeln.

Aber momentan muss ich mich noch zusammen reißen, denn in einer Woche gehen erst mal hier in Deggendorf die Prüfungen los und  davor heißt es noch lernen, lernen, lernen.

Heute habe ich auch endlich den Vertrag mit meinen Untermietern unterzeichnet, die während meinem Auslandssemester in meiner Wohnung wohnen werden. Ein Paar, das auch in Deggendorf studiert und nur noch das letzte Semester absolvieren muss, wird einziehen. Ich habe ziemlich lange nach Untermietern gesucht und schlussendlich bin ich richtig happy mit den beiden. Da kann man seine Wohnung mit ruhigem Gewissen zurücklassen.

 

Mittlerweile habe ich auch erfahren, dass sich das Semester in Chile vermutlich um ein paar Wochen nach hinten verschiebt. Die Studenten in Chile zahlen vergleichsweise sehr hohe Studiengebühren und somit gibt es häufig zu Beginn des Semesters mehrere Demonstrationen, die mitunter ausschreiten.

Momentan gibt es wohl einen unbefristeten Streik und somit verzögert sich der Semesterstart.

Ich werde trotzdem wie geplant am 21. Juli nach Santiago fliegen und je nachdem was sich bis dahin ergeben hat direkt weiter mit dem Bus nach Valdivia fahren oder erst noch einen Teil Chiles bereisen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0